Grußbotschaft - Fachbereich 3

Grußbotschaft - Fachbereich 3

Liebe Absolventinnen und Absolventen,

haben Sie einmal zusammengerechnet, wie viele Stunden Ihres Lebens Sie auf dem Campus Treskowallee verbracht haben? In Vorlesungen und Seminaren, in der Bibliothek und dem Bloomberg-Labor, Blut und Wasser schwitzend in Prüfungen oder aber auch an einem warmen Sommertag mit Ihren Kommiliton_innen im Gras des Innenhofs sitzend. So unterschiedlich Ihre Stunden auf dem Campus gewesen sein mögen, die letzte Stunde des Studiums sieht für viele Studierende dennoch gleich aus: die gemeinsame Absolventenverabschiedung im Audimax. Dass wir gerade diese letzte Stunde Ihres Studiums nicht mit Ihnen gemeinsam verbringen können, bedauern wir sehr. Umso wichtiger ist es uns, Sie zumindest auf diesem Wege in Ihre Zukunft zu verabschieden.

Ein Studium erfolgreich zu absolvieren ist keine Selbstverständlichkeit. Neben den Unmengen an Wissen, die wir Ihnen mit auf den Weg geben wollten, sind die Herausforderungen eines Studiums oft auch persönlicher Natur: Wie motiviere ich mich konstant über mehrere Jahre hinweg? Wie vereinbare ich Studium und Familie? Wie lerne ich mit Rückschlägen und Konflikten umzugehen? Und manchmal waren es sicherlich auch die ganz einfachen Fragen: Wer ist mein Ansprechpartner in der Verwaltung und warum gibt es in der Mensa nie Pizza? Trotz aller Hürden und Unsicherheiten lesen Sie heute diese Worte – als Absolvent_innen. Und zwar nicht einfach nur, weil Sie fleißig waren und sich durchgebissen haben, sondern weil Sie für Ihr Fach brennen. Weil Sie mit Leidenschaft und Interesse nicht einfach nur Fakten auswendig gelernt, sondern sich Ihre eigenen fachlichen Meinungen gebildet und bei vielfältigen Gelegenheiten Praxisluft geschnuppert haben.

Sie sind nun also nicht länger Studierende, sondern Expert_innen. Expert_innen der Wirtschafts-, Rechts-, Politik- und Verwaltungswissenschaften. Und als solche sind Sie nicht nur eine Zahl in der Erwerbstätigenstatistik, sondern vor allem und in erster Linie ein Teil der Gesellschaft. Ihre Ideen, Ihre Kreativität, Ihr Engagement und Ihr Fachwissen werden unsere Gesellschaft von nun an auf nationaler, europäischer und sogar globaler Ebene formen.

Wir wünschen uns, dass Sie aus Ihrer Zeit am Fachbereich für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften vielfältige Erfahrungen mitnehmen, die Sie für Ihr gesamtes Leben prägen werden. Neben fachlicher Kompetenz und beruflichen Fähigkeiten sind das auch ihre persönliche Weiterentwicklung, die Freundschaften zu Ihren Mitstudierenden und ein tiefes Verständnis für die gesellschaftliche Verantwortung, die Sie als Hochschulabsolvent_innen tragen.

Alles Gute für Ihren weiteren Lebensweg!

Consultations message - Faculty 3

Dear graduates,

Have you ever calculated how many hours of your life have been spent on the Treskowallee campus? Think of the time you’ve sat in lectures and seminars, in the library or the Bloomberg laboratory, sweating it in exams or also just sitting on the grass in the courtyard with your fellow students on a warm summer’s day. While our students spend their hours on campus in a variety of different ways, their last hour is nearly always the same: a graduation ceremony in the Audimax. We very much regret that we are unable to spend your final hour as a student with you. It is therefore all the more important for us to bid you farewell at least digitally and wish you all the best for the future.

Successfully completing a programme of study is not something that should be taken for granted. In addition to the vast amount of knowledge we strive to provide you with, the challenges faced by students are often of a personal nature: How do I constantly motivate myself over the course of several years? How do I combine studying and family life? How do I learn to deal with setbacks and conflicts? And sometimes it’s probably also the very simple questions: Who is the right person to contact in the administration department and why is there never any pizza in the canteen? Despite all the hurdles and uncertainties, you are reading these words today – as a graduate. And not only because you have been diligent and determined, but also because you are passionate about your subject. Fuelled by dedication and interest, you have not simply learned the facts by heart but have formed your own professional opinions and got a real taste of the practice world through a variety of opportunities.
You are no longer students; you are now experts. Experts in business, law, political and administrative sciences. As such, you are not just a number in the employment statistics – you are most importantly part of society. From now on, your ideas, your creativity, your commitment and your expertise will shape our society at the national, European and even global level.

We would like you to take away a broad range of experiences from your time at the HTW Berlin Business School that will shape you for the rest of your life. In addition to technical expertise and professional skills, this also includes your personal development, friendships with your fellow students and a deep understanding of the social responsibility you bear as a university graduate.

We wish you all the best for the future!