Urban Supply Chain Symposium 2024

RETHINK TODAY TO SHAPE TOMORROW.

Das Urban Supply Chain Symposium geht in die dritte Runde! Das Symposium schafft einen Raum, um gemeinsam die Heraus- forderungen für die nachhaltige Belieferung von urbanen Räumen zu debattieren. In den drei Bereichen Politik, Wissenschaft und Wirtschaft werden in vielfältig zusammengestellten Podiums- diskussionen und Round Tables diskutiert, Anforderungen gestellt, Erfahrungen geteilt und Ideen angeregt.

Denn neue Konzepte und Lösungen können nur im kooperativen Stil entwickelt werden. Deshalb liefern die Formate des Urban Supply Chain Symposiums an der HTW Berlin kollektive Impulse und Erkenntnisse, bieten gleichzeitig die Möglichkeit Visionen zu platzieren und eröffnen die Chance, sich direkt mit den wichtigsten Stakeholdern zu vernetzen.

Programm

Das Programm des Urban Supply Chain Symposiums 2024 ist in drei Themenblöcke aufgeteilt. In diesen drei Blöcken werden sich, über 1,5 Tage verteilt, Expert*innen an der HTW Berlin versammeln und sich über nachhaltige Visionen und konkrete Lösungen der Urban Supply Chains austauschen. Um den Anforderungen der Praxis gerecht zu werden und auch über unbequeme Themen zu sprechen, nutzen wir neben Keynotes und Podiumsdiskussionen auch interaktive Formate wie Round Tables. So wird garantiert, dass die Teilnehmer*innen sich zu den Impulsen und Anforderungen positionieren und mit wichtigen Stakeholdern der urbanen Logistik diskutieren können. Damit es zu konstruktiven Ergebnissen kommt, ist die Teilnahme auf insgesamt 85 Teilnehmer*innen begrenzt. Am Abend des ersten Veranstaltungstages, am 25.04.2024, findet das exklusive Netzwerk-Event an den Ufern der Spree statt. Die lockere Atmosphäre bietet die Möglichkeit, abseits des Programms sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen.

Tag 1 | 25.04.2024

Themenblock I: Urbane Wirtschaftsverkehre in Zeiten der Verkehrswende

  • 10:00 Uhr: Begrüßung Tag 1 (Prof. Dr. Stephan Seeck, HTW Berlin)
  • 10:05 Uhr: Keynote 1: Wirtschaftsverkehre und Verkehrswende in Berlin (Manja Schreiner, CDU, Berliner Senatorin für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt)
  • 10:25 Uhr: Keynote 2: Wirtschaftsverkehre und Verkehrswende (Swantje Michaelsen, Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied des Deutschen Bundestags, Verkehrsausschuss)
  • 10:45 Uhr: Podiumsdiskussion: 
    • Manja Schreiner, CDU Berlin
    • Swantje Michaelsen, Bündnis 90/Die Grünen, MdB
    • Christian Dülfer, Amazon
    • Dr. Axel Stirl, PIN AG
  • 11:35 Uhr: Fragerunde zur Podiumsdiskussion
  • 11:45 Uhr: Round Table zur vorherigen Podiumsdiskussion, alle Teilnehmer*innen und Referent*innen
  • 12:30 Uhr: Mittagessen für alle Teilnehmer*innen und Referent*innen

Themenblock II: Innovationen in der urbanen Logistik – was wird geboten, was wird gebraucht?

  • 14:00 Uhr: Keynote: Innovationen auf der letzten Meile - Was brauchen die Versender wirklich? (tbd)
  • 14:30 Uhr: Podiumsdiskussion: 
    • Key Note Speaker*in, Online-Handel
    • Steven Marks, Ebay Deutschland
    • Carsten Schilsky, DHL Group
    • Boris Mayer, Innovative Robot Delivery GmbH
    • Teilnehmer*innen (Online-)Handel, Städte, Immobilienwirtschaft angefragt
  • 15:30 Uhr: Fragerunde zur Podiumsdiskussion
  • 15:45 Uhr: Round Table zur vorherigen Podiumsdiskussion, alle Teilnehmer*innen und Referent*innen
  • 16:30 Uhr: Abschlussworte Tag 1
  • Ab 18:30 Uhr: Start Abendevent

Tag 2 | 26.04.2024

Themenblock III: Pilotprojekte zeigen, was in Zukunft gehen kann

  • 09:00 Uhr: Begrüßung Tag 2 (Prof. Dr. Stephan Seeck, HTW Berlin)
  • 09:05 Uhr: Funny-Pitch "Warum Cargobikes so gefährlich sind und KEINESFALLS genutzt werden sollten" (Martin Schmidt, Cycle Logistics CL GmbH)
  • 09:20 Uhr: Erfahrungsbericht zum Forschungsprojekt "Transferroadmap Urbane Logistik - konsolidierte Belieferung von städtischen Industriegebieten am Beispiel Motzener Straße" (Prof. Dr. Birte Malzahn, HTW Berlin)
  • 09:35 Uhr: Impulsvortrag/Erfahrungsbericht: Transportdrohnen beliefern abgelegene Ortsteile in Wusternhausen mit Lebensmitteln und Gütern des täglichen Bedarfs (Tobias Biehle, TU Berlin)
  • 09:50 Uhr: Impulsvortrag/Erfahrungsbericht: Einkaufsroboter "Whizzy" liefert Waren und Pakete in Strausberg (Anja Silvester, LaLog Landlogistik GmbH)
  • 10:05 Uhr: Impulsvortrag/Erfahrungsbericht: Lieferroboter liefert Rewe-Einkäufe innerhalb von 2 Stunden in Hamburg/Eimsbüttel (Dana Eisler, Rewe digital)
  • 10:20 Uhr: Podiumsdiskussion: Wann werden autonome Lösungen Zusteller*innen ablösen? Wie sehen realistische Zukunftsszenarien aus?  
    • Martin Schmidt, Cycle Logistics
    • Prof. Dr. Birte Malzahn, HTW Berlin
    • Tobias Biehle, TU Berlin
    • Anja Silvester, LaLog Landlogistik
    • Dana Eisler, Rewe digital
  • 11:20 Uhr: Fragerunde zur Podiumsdiskussion
  • 11:35 Uhr: Round Table zur vorherigen Podiumsdiskussion, alle Teilnehmer*innen und Referent*innen
  • 12:20 Uhr: Abschlussworte des Symposiums
  • 12:25 Uhr: Ende und Mittagessen

Abendveranstaltung

Mit einem sagenhaften Blick auf die Spree lassen wir zusammen den gemeisterten ersten Tag ausklingen. Mit einem Getränk in der Hand startet die Abendveranstaltung am 25. April 2024 um 18:30 Uhr. Freuen Sie sich auf eine lockere Atmosphäre mit munteren Gesprächen zwischen neuen aber vielleicht auch schon bekannten Persönlichkeiten. Obendrauf gibt es ein schmackhaftes Buffet und leckere Getränke – es wird großartig!

Wo? WHITE Spreelounge Berlin | ALVA Lounge, Edisonstr. 63, 12459 Berlin

Hier finden Sie die Wegbeschreibung zur Eventlocation.

Die Location ist barrierefrei .

Auf einen Blick

Worum geht es?
Perspektiven für die urbane Logistik

Wann?
Donnerstag, 25.04. und Freitag, 26.04.2024

Wer?

  • Versender (Handel)
  • Logistikdienstleister
  • Städte und Kommunen, Politik
  • Wissenschaft
  • Technologieanbieter

Wo?
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Wilhelminenhofstraße 75A, 12459 Berlin

Wie viel?
250 € inkl. Catering und Abendveranstaltung

✗ Anmeldung

Ansprechpartner

 
Maximilian Engelhardt
  Maximilian.Engelhardt   HTW-Berlin.de
 - Forschung zu Innovationen im Bereich urbane Logistik/letzte Meile
- Organisation Urban Supply Chain Symposium

Mehr zum Thema

KOPKIB - Kundenorientierte Paketzustellung durch den Kiez-Boten

App-SteP - Software-Applikation zur Steuerung der Paketzustellung

WAS-PAST - WArenströme in Städten - PAket und STückgut

TUrLo - Transferroadmap Urbane Logistik