Tag der Lehre

Was ist der Tag der Lehre?

Einmal im Jahr im Wintersemester finden sich Professor_innen, Mitarbeiter_innen, Lehrbeauftragte und Studierende der HTW Berlin zusammen, um sich zum Thema "Lehre" auszutauschen. In Keynotes, Paneldiskussionen und Workshops sprechen sie über die alltäglichen Herausforderungen in der Lehre, aktuelle gesellschaftliche Anforderungen an die Hochschullehre oder Trends in der Lehr-Lern-Forschung. Neben der fachlichen Weiterbildung steht der kollegiale Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt.

Der nächste Tag der Lehre wird 2022 stattfinden.

Rückblick 2021: Im Spannungsfeld zwischen Präsenz und Digital

Lernen Studierende weiterhin vor ihren Bildschirmen oder setzen wir alles auf Null und gehen wieder zurück zur Vollzeit-Präsenz? Beide Seiten haben ihre Vor- und Nachteile. Was, wenn wir zukünftig die Vorteile kombinieren würden? Wie sähe Lehre dann aus? Diese und weitere Fragen standen am 25. November 2021 im Zentrum des Tages der Lehre unter dem Titel „Video.Präsenz.Lehre.“.

Dr. Jeanine Reutemann von der ETH Zürich eröffnete den Diskurs mit einer Keynote zum Thema „Die transformative Kraft von Lehrvideos“ (siehe Video unten). Außerdem gab es spannende Diskussionen, Einblicke in neueste Forschungsergebnisse und ein abwechslungsreiches Workshop-Programm sowie die Verleihung des Preises für gute Lehre.

Im Moodle-Kurs „Tag der Lehre 2021“ finden Sie ab sofort ein paar Materialien der letzten Veranstaltung zum Nachrecherchieren.