Campus Wilhelminenhof

Studierende in Strandkörben auf dem Campus Wilhelminenhof

+++ Technik + Informatik + Kultur + Design + Wirtschaftsingenieurwesen + Wirtschaftskommunikation + Wirtschaftsmathematik +++

✗ Jetzt anmelden!

Seiteninhalt

10:00 – 14:15 Uhr | Rahmenprogramme A, B und C (mit Anmeldung)

Für deinen Besuch bei uns haben wir für dich ein festes Programm geplant:

  • Kommst du mit deiner Schule, erwarten dich ein Studiengang-Angebot deiner Wahl, eine Campusrallye oder Informationen zur HTW Berlin sowie ein gemeinsamer Abschluss.
  • Kommst du als Einzelbesucher*in, erwarten dich ein (bzw. im Rahmenprogramm B zwei) Studiengang-Angebot/e deiner Wahl, eine Campustour (A, C) und Informationen zur Bewerbung an der HTW Berlin.
  • Der anschließende Infomarkt und unser offenes Format "Frag Studis" ist für alle - einfach reinspazieren!

Wie wählst du aus und meldest du dich an?

Einzelbesucher*in: Entscheide dich für ein oder zwei Studiengang-Angebote und schau dann, zu welchem Rahmenprogramm es gehört. Bei Rahmenprogramm B kannst du zwei Studiengang-Angebote nutzen - eins aus B und eins aus C.

Schulklassen: Je nach der zeitlichen Planung eures Besuchs bei uns, wählst du innerhalb des Rahmenprogramms aus, für das sich deine Lehrkraft entschieden hat (A oder C).

  • Rahmenprogramm A: 10:00 - 13:15 Uhr (Check-in ab 9:30 Uhr)
  • Rahmenprogramm B: 10:00 - 13:30 Uhr (Check-in ab 9:40 Uhr) - mit zwei Studiengang-Angeboten - nur für Einzelbesucher*innen buchbar (ein Studiengang-Angebot aus B + ein Studiengang-Angebot aus C)
  • Rahmenprogramm C: 10:50 - 14:15 Uhr (Check-in ab 10:30 Uhr)
  • Check-in für alle Rahmenprogramme: Gebäude B, Halle 1 

Die Studiengang-Angebote (alphabetisch)

Wähle dein Studiengang-Angebot aus. Der Buchstabe hinter dem Angebot zeigt dir, in welchem Rahmenprogramm du das Angebot buchen kannst. (Wenn du dich für das Rahmenprogramm B entscheidest, kannst du jeweils ein Angebot aus B und C wählen!)

  • Angewandte Informatik: Was machen IT-Expert*innen den ganzen Tag? Spoiler: kaum Programmieren. (Vorlesung mit Programmierbeispielen) - A, C
  • Bauingenieurwesen: Was machen eigentlich Architekt*innen und Bauingenieur*innen? (Vortrag und Laborführung) - A
  • Bekleidungstechnik/Konfektion: Bekleidungstechnik ganz praktisch - Rundgang durch unsere Labore - A, B
  • Computer Engineering: Studierende geben Einblicke in ihre Studienprojekte - A, B, C
  • Cyber Security and Business: Cyber Security: ein Praxisbeispiel aus Unternehmenssicht (Fallstudie durch etomer GmbH, IT-Consulting) - A
  • Cyber Security and Business: Cyber Security ist kein reines IT-Thema, sondern ein wichtiger Faktor für den unternehmerischen Erfolg (Vortrag) - B, C  
  • Elektrotechnik: Kuss-Tester und heißer Draht - Wir regeln das (Labor und Praxis) - A, B, C
  • Fahrzeugtechnik: Rundgang durch das Fahrzeugtechniklabor mit Besichtigung der Fahrzeuge und Prüfstände – A, B, C
  • Game Design: Führung durch die Studios und Einblicke ins Studium - B, C
  • Gebäudeenergie- und Informationstechnik: Laborführung mit Blick in die Zukunft - Nachhaltige Gebäudetechnik - A, B, C
  • Gesundheitselektronik:
    • Vorstellung mit Fragerunde und Gerätetechnik zum Ausprobieren (Doppler-Ultraschall-Messungen und Patientenmonitor) - A
    • Vorstellung mit Fragerunde und Workshop mit visueller Programmiersprache (Programmierkenntnisse nicht notwendig) - B
    • Vorstellung mit Fragerunde und Gerätetechnik zum Ausprobieren (Endoskopie, Thermographie und Pulsoximetrie) - C
  • Industrial Design: Laborführung - B
  • Informatik in Kultur und Gesundheit: Extended Reality in Kollaboration mit der Berliner Kreativszene (Präsentation und Hands-on-Session) - B
  • Informatik und Wirtschaft (Frauenstudiengang):
    • Coding: Mission (im)possible (Workshop für Frauen) - A, B
    • Berufsvielfalt garantiert - erschließe dir eine Karriere in der IT (Vortrag für Frauen) - C
  • Informations- und Kommunikationstechnik:
    • Mikrocontroller 2 (Vorlesung) - A
    • Software Defined Radio – Radio hören am PC, ganz ohne Internet (Vortrag/ Workshop) - B
    • Wie kommt das Youtube-Video aufs Handy? - C
  • Ingenieurinformatik:
    • Führung durch unser cooles Mechatronik- und Robotiklabor - A, B
    • „KI wird persönlich“ (Workshop in der KI-Werkstatt) - C
  • Internationaler Studiengang Medieninformatik: Vorstellung des Studiengangs mit Fragerunde - A, B, C 
  • Kommunikationsdesign: Blick hinter die Kulissen/ Führung durch den Studiengang - A, B, C
  • Konservierung und Restaurierung/Grabungstechnik:
    • Knochen, Geweih, Horn, Schildpatt (Vorlesung) - B
    • Technisches Kulturgut: Blick über die Schulter: Studierende restaurieren Flugzeug Bücker 181 - A, B, C
    • Moderne Medien: Historische Film- und Fotofarben (Labordemonstration) - A
    • Moderne Medien: Tour durch das DDR-Medienarchiv - B
    • Moderne Medien: Der Kricheldorff-Filmfund (Vorlesung) - C
  • Life Science Engineering:
    • Immunchemie (reguläres Laborpraktikum) - B
    • Instrumentelle Analytik (reguläres Laborpraktikum) - C
  • Maschinenbau: Laborführung und Experiment - A, B, C
  • Mikrosystemtechnik: Rundgang durch den Reinraum für die Halbleiterfertigung und das Technologielabor zur Herstellung von Leiterplattten - A, B, C
  • Modedesign: Blick über die Schulter: Studierende arbeiten mit CAD an digitaler dreidimensionaler Produktgestaltung (reguläre PC-Laborübung) - A, B
  • Museologie:
    • Museumsdokumentation 1, Thema: Datierungsangaben - how to? (Vorlesung) - A
    • Aufgabe von Museen in Zeiten von Klimawandel, Kriegen und einer Gefährdung der Demokratie (Vorlesung / Diskussion) - B, C
  • Regenerative Energien: Sonnensimulator (Flasher) (Laborbesichtigung) - C
  • Technik-Workshop / O ja! Orientierungsjahr: Schillernde Mini-Monster, leuchtende Grußkarten und anderes mit LEDs und elektrischen Schaltkreisen bauen (für alle, die neugierig sind - auch und insbesondere, wenn du unsicher bist, ob Technik was für dich ist) - A, B, C
  • Umweltinformatik: Modellierung von Software-Anforderungen (Personas, User Stories etc.) (reguläre PC-Übung) - B
  • Wirtschaftsinformatik: Ein Einblick in die Cyber-Sicherheit mit einer live Ransomware-Verschlüsselung (Workshop) - A, B, C
  • Wirtschaftsingenieurwesen: Digitalisierung, Nachhaltigkeit, KI: Vorstellung innovativer Projekte zur "Letzten Meile“ in der urbanen Logistik (Präsentation) - B
  • Wirtschaftskommunikation:
    • Was ist Wirtschaftskommunikation? (Studiengangsvorstellung) - B
    • Text & Rhetorik (Vorlesung) - C
  • Wirtschaftsmathematik: Mathematik und der Digitale Zwilling als Technologietrend in der Produktionsplanung einer Stahlfabrik (Präsentation) - B
  • Workplace und Facility Engineering / Facility Management: Neue Lern- und Arbeitswelten und wichtige Technolgietrends der Facilities von morgen (Präsentation mit Einblicken ins BIM-Labor und zum Thema Laserscanning) - B

13:15 - 14:45 Uhr | Frag Studis + Infomarkt

Für diese offenen Formate ist keine separate Anmeldung notwendig. Du kannst einfach nach oder vor deinem Rahmenprogramm innerhalb der anderthalb Stunden vorbeischauen.

Frag Studis: Du wolltest immer schon mal von Studis selbst wissen, wie das Studium wirklich abläuft? Dann frag doch einfach. Dabei sind Studis unterschiedlichster Studiengänge! (Natürlich kannst du auch die Studis im Helferteam ausfragen.)

Infomarkt zu folgenden Themen (frag auch hier, was dir wichtig ist): O ja! - Orientierungsjahr, Allgemeine Studienberatung, International Office, Fremdsprachen, weitere folgen

Beim Hochschulsport gibt's etwas Bewegung als sportlichen Ausgleich (Wiese zw. B- und C-Gebäude).

14:00 – 15:30 Uhr | Nachmittagsprogramm (mit Anmeldung)

Du konntest am Vormittag nicht dabei sein oder möchtest noch einen anderen Studiengang kennenlernen? Dann sind die Nachmittags-Veranstaltungen für dich das Richtige. Check-in: Halle 1, Gebäude B

Schau gerne vorher bei "Frag Studis" und dem Infomarkt vorbei!

  • Bekleidungstechnik/Konfektion (14:00-15:00 Uhr): Bekleidungstechnik ganz praktisch - ein Rundgang durch unsere Labore
  • Bibliothek (14:00-14:30 Uhr): Führung durch unsere Bibliothek
  • Computer Engineering (Treffpunkt: 13:45 Uhr): Einführung in Computer Engineering (Vorlesung)
  • Gesundheitselektronik (14:00-15:00 Uhr): Vorführungen und Mitmachen rund um die Themen medizinische Sensorik und Robotik (Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, mit einen humanoiden Roboter zu interagieren)
  • Informatik in Kultur und Gesundheit: Computergrafik (Probevorlesung)
  • Informations- und Kommunikationstechnik (14:00-14:45 Uhr): Mehr als Techno: Eine Reise zu den Anfängen der elektronischen Musikinstrumente (Labor Hochfrequenztechnik)
  • Kommunikationsdesign (14:00-15:00 Uhr): Blick hinter die Kulissen/ Führung durch den Studiengang
  • Museologie (Treffpunkt: 13:45 Uhr): Museumsdokumentation 1, Thema: praktische Übung mit einer Software zur Objekterfassung im Museum (reguläre PC-Laborübung)
  • Physik für Ingenieur*innen (Treffpunkt: 13:45 Uhr): Vorlesung inkl. Experimente und digitale Elemente, vsl. Inhalt: Schwingungen, Wellen und Grundlagen der Physik
  • Regenerative Energien (14:00-15:00 Uhr): Windkraftanlage (Führung)
  • Umweltinformatik: Aktuelle Themen der Umweltinformatik im direkten Gespräch mit Studierenden und Forschenden