Digitale Mittagspause

Gemeinsam lunchen und sich dabei über interessante Themen austauschen? Die "Digitale Mittagspause" macht es möglich. Das Format geht im Wintersemester in die zweite Runde. Die Stichworte „Gender, Wissenschaft & Gesellschaft“ setzen dabei den thematischen Rahmen. Welche Rolle spielt das Geschlecht für Studium und Arbeit an einer Hochschule? Was dürfen wir von einer geschlechtergerechten Hochschule erwarten? Was genau bedeutet die Genderperspektive in der Umwelt- und Klimapolitik? Das sind nur einige der interessanten Fragen, über die bei insgesamt vier Veranstaltungen bis Dezember 2020 diskutiert wird.

Erneut sind Professor_innen, Alumni, Mitarbeiter_innen aus Wissenschaft und Verwaltung sowie Studierende herzlich eingeladen, an den vier virtuellen Meetings teilzunehmen. Freuen Sie sich auf interessante Einblicke in und den Austausch über inhaltliche Perspektiven der Geschlechterforschung zu aktuellen Zukunftsfragen wie Care-Arbeit und Klimawandel.

Gender, Wissenschaft & Gesellschaft


Wann?Dienstags von 12.00 bis 13.00 Uhr.
Wo?Im virtuellen Raum.

Hinweise zur Teilnahme

Die "Digitale Mittagspause" ist kostenlos und findet im virtuellen Raum statt. Für die Veranstaltung wird das Videokonferenzsystem "Zoom" genutzt. Es wurde von der HTW Berlin mit den höchsten Sicherheitseinstellungen konfiguriert. Detaillierte Hinweise entnehmen Sie bitte den Datenschutzinformationen auf unserer Webseite

Bei manchen Workshops ist die Teilnehmendenzahl begrenzt. Bitte melden Sie sich bei Maria Schmidt per E-Mail über digitale-mittagspause@htw-berlin.de an. Als Betreff nennen Sie bitte das Thema der von Ihnen gewählten Mittagspause. Sie erhalten dann vor der jeweiligen Veranstaltung weitere Hinweise, u.a. zur Einwahl in die digitale Umgebung.